Bademode –
Feminin und Elegant

In unserem Bademoden-Sortiment stellen wir in jeder Saison die schönsten Modelle für Sie zusammen.

Ganz gleich, ob Sie sich sportlich bewegen wollen, möglichst viel oder wenig Haut zeigen möchten – bei uns werden Sie fündig.

Das Sommer-Strandvergnügen für jede Cup-Größe.

Unsere Marken

maryanmehlhorn

lidea

watercult

mariejo

charmline

profile by gottex

PrimaDonna swim

Wie bekomme ich noch ganz schnell
eine tolle Strandfigur?

Natürlich mit der richtigen Bademode!
Wichtig aber ist, dass Frau genau weiß, was ihr steht –

– und wie sie es schafft, an den richtigen Stellen ein wenig zu tricksen!

Fachkundig zeigen wir Ihnen, wie der richtige Sitz und das perfekte Modell Ihre Silouette positiv unterstreichen und Ihre Figur zu Ihrem Vorteil modelliert wird.

Pflegetipps für Bademode

Liebe Kundin:
Wie Sie sicherlich wissen, benötigt Ihre hochwertige Bademode spezielle Pflege, um Sie lange zu erfreuen. 
Aus diesem Grund habe ich einige Tipps und Hinweise zusammen gestellt.

Waschen

Chlor, Schweiß und Mineralien sind aggressive Feinde der feinen Elasthanfasern. Waschen Sie daher nach jedem Tragen Ihr Bademodell kurz mit einem Spezialwaschmittell und spülen Sie es in klarem Wasser aus. So bewahren Sie die Elastizität und den faltenfreien Sitz. Bitte waschen Sie es von Zeit zu Zeit mit dem Schonwaschgang Ihrer Waschmaschine im Wäschenetz.

Trocknen

Es ist fast eine Sünde, hochwertige Bademode nass und zusammengeknüllt liegen zu lassen, gar noch im Plastikbeutel. Elasthanmodelle trocknen sehr schnell und am liebsten an der Luft, im Schatten. Pralle Sonne und der Kontakt mit der Heizung machen die Fasern spröde. Auch der Trockner ist tabu!

Eincremen

Sonnenschutz ist unerlässlich bei unserer gefährlichen UV-Strahlung. Cremen Sie sich ein, bevor Sie Ihrem Badeanzug anziehen – und lassen Sie das Sonnenschutzpräparat mindestens 20 Minuten einwirken (Empfehlung der Kosmetikexperten). Sollten Sie in der Sonne Nachcremen, vermeiden Sie möglichst den Kontakt von Creme und Badeanzug. Er bekommt nicht nur Flecken, sondern wird von kosmetischen Substanzen zusätzlich angegriffen.

In Form halten

Bei sorgfältiger Behandlung sind Elasthanmodelle weitgehend formstabil. Die so beliebten Massagedüsen in Whirlpools und Spaßbädern ist allerdings Gift für Ihren Badeanzug. Bei längerer Benutzung greift der hohe Wasserdruck Fasern und Farbe an. Sie büßen an Rücksprungkraft ein, verlieren ihre Festigkeit und ihren perfekten Sitz. Auch raue Oberflächen, z. B. Felsen können durch Sitzen Schäden verursachen.

Aus unserem aktuellen Angebot